Brauchen Sie einen Energieausweis zur Vermietung Ihrer Wohnung?

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Wohnung zu vermieten, sollten Sie zur korrekten Abwicklung auf jeden Fall einige Faktoren berücksichtigen. Dieses Mal geht es um einen der wichtigsten: die Erteilung des Energieausweises.

Seit dem Jahr 2013 ist dieses Dokument gemäß dem königlichen Erlass 235/2013 vorgeschrieben und man muss es zusammen mit dem Mietvertrag vorlegen, damit man diesen unterschreiben kann, ohne eine Strafe bezahlen zu müssen.

Bei Pollentia Rentals, Ihrem Ferienvermietungsteam in Pollensa, möchten wir Ihnen helfen und alle Ihre Fragen in Sachen Energieausweis klären. Dann können Sie Ihr Eigenheim problemlos vermieten.

Was ist der Energieausweis?

Der Energieausweis ist ein Dokument, das von einem zugelassenen Fachmann wie zum Beispiel einem Architekten, Bautechniker oder Bauingenieur ausgestellt wird. Darin wird die Energieeffizienz der Immobilie aufgeführt, d. h. die Information über den Energieverbrauch und die CO₂ Emissionen.

Der entsprechende Fachmann beurteilt Aspekte wie die Ausrichtung des Gebäudes, die Gebäudehülle, Heizung oder Verglasung und viele andere Elemente, welche die Energieeffizienz ausmachen, und ordnet entsprechend einen Buchstaben zwischen A und G zu.

Dabei steht der Buchstabe A für die beste Bewertung, denn eine Immobilie mit dieser Energieeffizienz verbraucht bis zu 70 % weniger Energie als eine mit C eingestufte Wohnung.

Wie bekommt man den Energieausweis?

Der Energieausweis ist zur Vermietung eines Hauses oder Geschäftslokals erforderlich, falls die Eigentümer ihre Wohnung nicht kürzer als vier Monate pro Jahr vermieten; dann brauchen sie diesen nicht. Wenn Sie für einen längeren Zeitraum vermieten, kommen Sie als Eigentümer folgendermaßen zu Ihrem Energieausweis:

  • Machen Sie einen Termin mit einem zugelassenen Fachmann, der die Wohnung besichtigt und alle Daten erfasst, die zur Berichterstellung erforderlich sind.
  • Lassen Sie diesen Gutachter das Dokument mit der gesamten Information über den Energieverbrauch und die CO₂ Emissionen abfassen.
  • Dann wird der Energieausweis bei der zuständigen Behörde, die je nach autonomer Region unterschiedlich sein kann, registriert.
  • Nachdem Sie die Gebühren für die Bescheinigung bezahlt haben, erhalten Sie das Dokument und das entsprechende Etikett mit der Bewertung der Energieeffizienz.

Bitte berücksichtigen Sie, dass der Energieausweis vorgeschrieben ist, wenn Sie Ihre Wohnung länger als vier Monate pro Jahr vermieten. Andernfalls können je nach Schwere des Verstoßes Geldstrafen zwischen 300 und 6.000 Euro verhängt werden.

Vermieten Sie Ihre Immobilie mit Pollentia Rentals!

Wenn Sie Ihre Immobilie zügig vermieten möchten, sollten Sie den Energieausweis besorgen und unbedingt auf Immobilienagenturen wie Pollentia Rentals zurückgreifen. Wir übernehmen es, den Mietern die Verträge zuzusenden und Ihre Immobilie sowohl auf unserer Webseite als auch anderen Online-Portalen anzubieten, um ihr größere Präsenz zu verschaffen. Möchten Sie mehr wissen? Kontaktieren Sie uns, wir betreuen gerne für Sie die Vermietung Ihrer Wohnung.

SHARE IT:

Neuigkeiten

Unseren Newsletter abonnieren

Möchten Sie eine
Immobilie auf
Mallorca?
Unser verkausteam
We use cookies to ensure you get the best experience on our website Accept cookies Mehr Information