Inseltypische Gerichte, die Sie in Ihrem Ferienhaus auf Mallorca selber kochen können

Mallorca ist eine Insel voller Reichtum. Und nicht alle Reichtümer spiegeln sich in der Schönheit der Strände mit kristallklarem Wasser oder in der unvergleichlichen Landschaft der Serra de Tramuntana wider. Es gibt einen ganz entscheidenden Punkt, der diese Insel vom Rest des Mittelmeers unterscheidet: die inseltypische Küche. Wir möchten, dass Sie Ihren Aufenthalt in Ihrem Ferienhaus auf Mallorca genießen, deshalb stellen wir Ihnen in diesem Artikel einige der typisch mallorquinischen Gerichte vor, die Sie in Ihrem Ferienhaus selbst kochen oder sich vor Ort von chefacasa zubereiten lassen können. Na, ist da etwa schon ein Hüngerchen im Anflug? Dann lesen Sie aufmerksam weiter!

 

Trampó und Coca de Trampó in Ihrem Ferienhaus auf Mallorca

Trampó ist ein typisch mallorquinisches Gericht, das in gleich zwei Varianten aufgetischt werden kann. Es handelt sich dabei um einen Salat aus Tomate, grüner Spitzpaprika und Zwiebel. Die Zutaten werden fein gewürfelt und mit Salz und Olivenöl angemacht. Nicht mehr und nicht weniger. Ein gesundes Gericht voller Geschmack, das Sie begeistern wird. Diese Zubereitung kann auch als Coca de Trampó serviert werden, indem der Salat auf einem Teig aus Mehl, Wasser, Olivenöl und Salz ausgelegt wird. Ein Leckerbissen, den Sie auch in fast allen Bäckereien der Insel finden.

 

Tumbet, eine Ode ans Gemüse

Einer der absoluten Klassiker der traditionell mallorquinischen Küche, für den Gemüse der Saison verwendet wird, ist Tumbet. Dieses Gericht wird zubereitet, indem man Auberginen, Kartoffeln, rote Paprika und Tomaten und wird normalerweise als Beilage zu Fleisch-, Eier- und Fischgerichten gereicht. Wenn Sie liebend gerne Gemüse essen, dürfen Sie sich dieses göttliche Gericht nicht entgehen lassen.

 

Ensaïmada, die süßeste Versuchung der Insel

Wer hat noch nicht von dieser süßen Leckerei gehört? Die Ensaïmada ist das Lieblingsprodukt all derjeniger, die einen gastronomischen Happen der Insel verschenken wollen. Diese Süßware wird aus Hartweizen, Zucker, Eiern, Sauerteig und Schweinefett (das im Katalanischen „Saïm“ heißt und von dem sich der Name der Backware ableitet). Wenn Sie ein Gericht unbedingt probieren sollten, dann ist es dieses hier. Man kann es ohne Füllung mit Pudding, Schokolade oder anderen Kombinationen erhalten.

 

Frit Mallorquí, eine Köstlichkeit von Land und Meer

Frit Mallorquí ist ein Gericht aus Magerfleisch, Leber oder Lamm mit Kartoffeln, roter Paprika, Schnittlauch, Erbsen und Fenchel. Es handelt sich um ein Gericht, das man etwas schärfer zubereiten kann oder auch als Meeresfrüchtevariante mit Fisch, Muscheln und Tintenfisch. Es handelt sich um ein gängiges und sehr traditionelles Gericht, das man in sämtlichen mallorquinischen Haushalten findet – und vielleicht auch bald in Ihrem Ferienhaus auf Mallorca.

 

Pa amb oli, das perfekte Abendessen für Ihr Ferienhaus auf Mallorca

Das Pa amb Oli ist vermutlich das gängigste Abendessen bei Mallorquinern zuhause. Es handelt sich um eine Kombination aus Aufschnitt und Landbrot bzw. dunklem Brot, dem traditionellen Brot der Insel. Es wird aufgeschnitten und die hier heimische Ramallet-Tomate wird auf den Scheiben verrieben, anschließend verteilt man noch Olivenöl und Salz auf ihnen. Auf diese Weise fungiert das Brot als Auflage für jede Art von Wurst und Käse. Normalerweise wird es mit den Händen gegessen und füllt die Mägen der Einheimischen. Es ist eine hervorragende Idee, um es einmal selbst in den eigenen vier Wänden Ihres Ferienhauses auf Mallorca auszuprobieren.

 

Panades, ein Klassiker zu Ostern auf Mallorca

Panades ist das typische Backwerk, das zu Ostern auf Mallorca zubereitet und gegessen wird. Der hefelose Teig wird zu quadratischen bzw. runden Schalen geformt und im Inneren findet man Lamm-, Schweine- oder Hähnchenfleisch, Fisch oder auch Gemüse. Die traditionelle Herstellung ist mit Lamm, Erbsen und mallorquinischer Sobrassada. Einer der unerlässlichen Klassiker in den unzähligen Bäckereien in jeder Ecke der Insel.

 

Buchen Sie gleich Ihr Ferienhaus auf Mallorca

All die oben genannten Gerichte können Sie selbst in Ihrem Ferienhaus auf Mallorca zubereiten, obwohl einige etwas schwieriger bei der Herstellung sein können, wobei Sie bei denen ganz einfach auf die Gasto-Experten von chefacasa setzen können. Für den Trampó und das Pa amb Oli brauchen Sie nicht länger als 20 Minuten, wenn Sie allerdings gerne eines der anderen Gerichte probieren möchten, dann wenden Sie sich an unser Team und setzen Sie auf die Gastro-Experten von chefacasa. Kontaktieren Sie uns gleich, um Ihr Ferienhaus auf Mallorca zu buchen. Wir sind für Sie da!

SHARE IT:

Neuigkeiten

  • Worauf achten die Kunden, wenn Sie ein Ferienhaus auf Mallorca mieten?

    Read more
  • Welches sind die besten Luxusferienvillen auf Mallorca?

    Read more

Unseren Newsletter abonnieren

Möchten Sie eine
Immobilie auf
Mallorca?
Unser verkausteam
We use cookies to ensure you get the best experience on our website Accept cookies Mehr Information